• enja schrieb neuen Beitrag, Gedankenfluss, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 3 Monaten

    Zwischen die Ufer
    lass ich sie sinken
    Gedanken
    schwimmend verschwinden
    abtreiben
    ertrinken
    bis ein neuer Strom
    quellwasserklar
    entspringt

  • enja hat den Beitrag Nein, nein auf Unterm Dach kommentiert vor 10 Jahren, 3 Monaten

    Unsere Wünsche lassen uns zu dem werden, der wir sind.

  • enja schrieb neuen Beitrag, Weißt du?, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Was?
    Was weiß ich!
    Was weiß ich, wer ich bin

    Wer?
    Will das wissen
    Sieht
    Narben
    Blass, versteckt und doch
    Nicht von der Hand zu weisen
    Zeitzeugen

    Löchrige Seele und doch
    Gefüllt
    Randvolle Zuversicht
    Liebe, Sehnsucht, Angst auch
    Was also?
    Lebe im Einklang
    Mit mir

  • enja schrieb neuen Beitrag, Herbstmorgen, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Aus der Wiese steigt die Nacht
    Verliert sich im rauen Morgen
    Träume entfliehen, Mensch erwacht
    Es ist kalt geworden
    Ofenfeuer ist entfacht
    Wärmt die alten Sorgen
    Wieder auf

    Sehnsucht treibt den Blick voran
    Über Wipfeln dann gespannt
    In schönstem rotgoldenen Glanz
    Der Hoffnung unendlich starkes Band
    Sonne geht auf

  • enja hat den Beitrag Ein Wort auf Leichte Kost kommentiert vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Da magst du Recht haben, es bleiben einige Möglichkeiten…und Raum für Diskussion – sich dem Bisherigen widersetzen 🙂 – zur Kenntnis nehmen, dass manch Geschriebenes einfach nicht gut genug ist – oder einfach den Text ändern in „Geistes frischeste Geburt“ und einer Wertung des Ergebnisses vorbeugen Vielen Dank für deinen Kommentar, ich emp…[Weiterlesen]

  • enja schrieb neuen Beitrag, Ein Wort, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Abstand nur haaresbreit
    Zwischen Stift und Papier
    Satzfetzen stapeln sich bereits
    Im gedanklichen Revier
    Verharre still, nichts zu vertreiben
    Lauere auf das eine Wort, das
    Impuls gibt aufzuschreiben
    Geistes frische Ausgeburt

  • enja hat den Beitrag auf Miteinander…. kommentiert vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Hi Angie,

    habe diese Nachricht auch erhalten…

    LG

  • enja schrieb neuen Beitrag, Rot wie die Liebe, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Morgenrot
    roter Morgen
    ein unbeschreibliches Gefühl
    wir zwei zusammen geborgen
    Lebensziel

  • enja schrieb neuen Beitrag, Frei von, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Als ich dich sah
    Machte mein Herz einen
    Sprung
    Ohne Hintergedanken

  • Ich finde du hast dem Wort „Immigrant“ gekonnt seine Klischeebedeutung genommen und ihm sprachliche sowie bildliche Weite gegeben. Es gibt mehr als eine Art einzuwandern und jede Menge über das Warum, Wohin und Wie zu erfragen. Dein Text spricht mich sehr an.

  • enja hat den Beitrag C’est la vie auf Herzflüstern kommentiert vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Tolle Bilder, die dein Text malt und tiefe sehnsüchtige Verzweiflung, die er mich spüren lässt. Der Schluss stimmt mich sehr nachdenklich. Hat Manon Angst mit ihren Problemen eine Belastung für Luc zu sein und kommt erst dann wieder zurück, wenn sie ihr Leben allein meistern könnte, um sich mit ihm gleichauf zu fühlen? Wenn es […]

  • enja schrieb neuen Beitrag, Aus heiterem Himmel, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Rascheln zu den Füßen
    Innehalten
    Fast unbemerkt
    Ward es Herbst

    Gelbe Blätter fallen
    Plötzlich in den Tag
    Die letzten Sommerstrahlen
    Verlieren ihre Kraft

    In den Straßen
    Trockene Sehnsucht
    Kastanienduft
    Und Schornsteinluft

    Mäntel eilen durch die Gassen
    In der Kneipe spielt Musik
    Das Trottoir liegt bald verlassen
    Im künstlich-gelben Abendlicht

  • enja schrieb neuen Beitrag, Kompatibel, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Sequenz verschoben
    Halber Ton versetzt
    Sinne anderswo
    Separat vernetzt

    In Kauf genommen
    Um nah zu sein
    Herausgekommen
    Einsamkeit

    Jahre verschenkt
    Kraft vergeben
    Trennen sich
    Getrennte Leben

    Neue Suche
    Neues Glück
    Neuer Kompromiss
    Gewiss

  • enja hat den Beitrag Für dich auf Herzflüstern kommentiert vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Hi Song,

    ein Text voller Sehnsucht. Er spricht für sich. Aber warum „wünschte ich“ und nicht „wünsche ich“?
    …was hältst du davon?

    seit gestern wünsche ich
    bei dir zu sein,
    dich halten zu können,
    wenn du mich lässt

  • enja schrieb neuen Beitrag, Abschiedsrot, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    still
    geht der Sommer
    Abend kommt
    wehmütig
    versinkt Erinnerung
    am Horizont

  • Ein sehr schönes Gedicht…meine Lieblingszeilen:

    Irgendwo mittendrin
    Steh‘n wir am Rand
    Kriegen’s nicht hin

    so traurig, so bildlich und manchmal so wahr

  • enja schrieb neuen Beitrag, Fort, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 4 Monaten

    Du bist fort
    Und ich

    Träume Sehnsucht
    Wache Schmerz
    Leide Leben
    Liebe Hoffnung

    Du bist fort
    Und ich

    Lebe noch

  • enja hat den Beitrag Piratenherz auf Leichte Kost kommentiert vor 10 Jahren, 5 Monaten

    merci à vous

    🙂

  • enja schrieb neuen Beitrag, Piratenherz, auf der Webseite Leichte Kost vor 10 Jahren, 5 Monaten

    Regentränentage, reißende Ströme Ertrinke in Sehnsucht – nach Dir Sturmwindwochen enden nicht Verzweifelte Suche – nach Dir Inmitten dieses Chaos treffen sich Unsere Blicke und schier bin ich Gewiss, welch Tatsache den deinen In Gleichmut belässt Azurblaue Tage ohne mich Längst kein wir mehr, kein Weg zurück Gestrichene Segel an Bord Fällst gekonnt hinter den […]

  • enja hat den Beitrag Spatzenlied auf Leichte Kost kommentiert vor 10 Jahren, 5 Monaten

    Ich freue mich immer über Kommentare und Vorschläge, nehme sie gern an, aber in diesem Falle erweise ich mich resistent. 🙂

    Kein normaler Satzbau, kein normales Spatzengetschirpe…alles unnormal verdreht, genauso, wie ich es an dieser Stelle mag.

    Nichtsdestotrotz – vielen Dank, es ist schön, dass ihr euch Zeit für den Text genommen habt!!

  • Mehr laden